Angebote für Senioren

In den letzten Monaten wurden vermehrt ältere Damen und Herren durch raffinierte Betrügereien um Geld oder Wertsachen gebracht. Die Täter gehen dabei sehr routiniert vor. Die verwendeten Methoden sind vielfältig und werden ständig variiert. Neben dem bekannten "Enkeltrick" werden am Telefon häufig angebliche Geldgewinne versprochen. Um den Gewinn auszahlen zu können, sollen die Betroffenen teilweise vierstellige Geldbeträge vorab auf dubiose Konten einzahlen.

Von Gangstern, Gaunern und Ganoven - das Plakat

Eine ähnliche und leider oft erfolgreiche Masche sind Anrufe angeblicher Polizisten, die durch geschickte Gesprächsführung und Manipulation Senioren dazu bringen, teilweise enorme Geldbeträge oder Wertsachen an Kuriere zu übergeben. Mitunter geschieht das mit einem Hinweis auf angebliche Mitwirkungspflichten bei der Aufklärung von Straftaten.

 

Aber auch an der Wohnungs- oder Haustür werden beinahe täglich Menschen getäuscht, betrogen und um ihr Hab und Gut gebracht. Dabei wird insbesondere die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft der Betroffenen bewusst ausgenutzt.

 

Mit welchen Tricks diese Ganoven vorgehen und wie man sich davor schützen kann - davon handelt dieses Programmangebot. Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde.